1964 in Gießen geboren
1984 - 1986 Gaststudium an der Fachhochschule Köln bei Karl Marx

1986 - 1992 Studium der Malerei bei Christa Näher, Thomas Bayrle und Peter Kogler an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt am Main

1997 Stipendium des Künstlerhauses Schloss Balmoral, Bad Ems

1998 Gaststipendium der Stadt Wien

1999 Auftrag vom Staatsbauamt Darmstadt für "Kunst am Bau" in Groß-Gerau

2000 - 2001 Arbeitsstipendium des Landes Hessen

2003 Auftrag vom Staatsbauamt Frankfurt am Main für "Kunst am Bau" in Seligenstadt

2007 - 2008 Atelierstipendium der Hessischen Kulturstiftung für einen Aufenthalt in Rotterdam

Saskia Schüler lebt und arbeitet in Oberursel und Frankfurt

Einzelausstellungen

2017 Warten, Taunus-Galerie im Landratsamt, Bad Homburg
2016 Es ist ja noch alles offen, Heussenstamm-Galerie, Frankfurt am Main
2013 Jan Schüler und Saskia Schüler. Wir sind Erinnerung. Wir sind elektrisch, Galerie Peter Tedden, Düsseldorf
2012 Heimspiel. Jan Schüler und Saskia Schüler, Kunsthalle Gießen
2006 Morgen ist auch noch ein Tag, Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main
2004 IHK/Börse, Frankfurt am Main
2001 Jan und Saskia Schüler, Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen
  1822-Forum, Frankfurt am Main
2000 Ruhelos, AusstellungsHalle Schulstraße 1a, Frankfurt am Main
1998 Vice Versa, Förderungsgalerie Alte Schmiede, Wien
1997 Kanon und Moderne, Forum im Dominikanerkloster, Frankfurt am Main
1995 Sequenz-Magazin für audiovisuelle Projekte, Frankfurt am Main
1994 Schauraum an der Sandmühle/Markus Lüttgen, Duisburg

Gruppenausstellungen

2013 Painting of today! Neue Positionen in der Malerei, artspace Rhein-Main, Halle für zeitgenössische Kunst, Offenbach
2011 Gießener Ring, Neuer Kunstverein Gießen
2010 Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main
2009 RaiR # 1 Exhibition 5, Artists in Residence, Rotterdam
2008 Betriebssystem, Ausstellungshalle der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
2007 Open Studios, Stichting Duende Activiteiten, Rotterdam
2005 Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main
2004 Transgressing-Systems-1, Ausstellung zu Bauen und Kunst, Speckbacher Straße 23, Innsbruck
  Neun Unterscheidungen zur Zeichnung, Kunstverein Aschaffenburg
  Heimspiel. Saskia Schüler und Edwin Schäfer, Frankfurt am Main
2000 artroom, Köln
1997 Stipendiatenausstellung, Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems
  Schleifen, Super U/Galerie Brasilika, Wien
1996 Klassentreffen, Galerie am Karmeliterkloster, Frankfurt am Main
1995 Christa Näher-Schülerinnen und Schüler, Haus am Lützowplatz, Berlin

Sammlungen

Deutsche Bank, Frankfurt am Main
Land Hessen, Kulturamt Wiesbaden und Franfurt am Main